Heat

Laut Wikipedia ist Hürdensprint ein Zwangslauf, da durch die vorgegebenen Hürdenabstände und Hürdenhöhen der Laufrhythmus nicht individuell gewählt werden kann. Warum entscheidet man sich für Zwang, wenn man auch die 100m ohne irgendein Hindernis sprinten könnte? Für Helge liegt genau hierin die Faszination: „Ohne die Hürden könnte es ja jeder.“ Hindernisse überwinden, auch in seiner Entwicklung eine gewohnte Bewegung. „Es gab einige Rückschläge. Aber ich bin immer wieder aufgestanden. Wenn man mich abschreibt, motiviert mich das nur noch mehr.“ Motivation für den großen Traum London 2012. Olympia – für Helge „die Festspiele der Welt“. Und die Leichtathletik ist für ihn DIE olympische Sportart. Olympionik zu sein heißt für ihn, Botschafter des olympischen Gedankens zu sein, der in Welt bewege, was die Politik nicht vermag. Spätestens seit den Deutschen Meisterschaften 2009 glaubt er an sein großes Ziel: 13,39 Sekunden stehen seit dem heißen Sommertag in Ulm für ihn zu Buche. Sein persönliches Schlüsselerlebnis auf dem Weg nach London.

Blog